Archiv der Kategorie: News

Neuigkeiten Rund um den RCNK.

Saisonende der Montainbiker

Bei den World Games of Mountainbiking, die vom 08. bis zum 11. September 2016 bereits zum 18. Mal in Saalbach Hinterglemm ausgetragen wurden, waren in diesem Jahr alle Mountainbiker zugelassen und kämpfen um den Titel World Games Champion.
Beim Marathon waren Ausdauer und Kondition gefragt, 42 Kilometer mit 2000 Höhenmetern gab es zu überwinden. Mit dabei Werner Schimmel vom ARBÖ Sparkasse Neunkirchen welcher sein Ziel, ein Podestplatz, auf Grund der auch internationalen Konkurrenz nicht ganz erreichen konnte, aber mit einem tollen 5 Rang in der Master Klasse  (Gesamt 9-ter) konnte er dennoch zufrieden sein.

Saalbach 2 sportograf

 Eine Woche später hieß es  beim Dirndtal Race für Werner Schimmel und Philipp Handler endlich oder leider Saisonende. Bei der sehr anspruchsvollen Strecke in Frankenfels mit zahlreichen Singeltrails und Regen waren beide Arbö Biker vom Defektteufel verfolgt, beide hatten Reifendefekt, dennoch konnte ein ansehnliches Ergebnis eingefahren werden. Philipp Handler wurde Gesamt 28ter und 9 der Klasse M30, Werner Schimmel gewohnt stark Gesamt 5-ter und 2-ter der Klasse M40. Somit kann Werner Schimmel bei 10 Rennteilnahmen auf 9 Podestplätze zurückblicken.

Frankenfels

 

Radsporttage in Schwaz

Markus Willinger oftmaliger Seriensieger im tirolerischen Schwaz war auch diesmal mit vorne dabei.
Am Samstag fand das traditionelle Altstadtkriterium statt. Es waren 40 Runden durch die Altstadt zu absolvieren, dabei war eine doch sehr lange Kopfsteinpflaster Passage zu überwinden, so der Kommentar von Markus Willinger. Diesmal reichte es leider nicht für den Sieg, aber noch für den ausgezeichneten 5. Platz.

Schwaz1

Schwaz2

 

 

 

 

 

Sonntag war ein sehr schweres 130 km langes Rundstreckenrennen am Programm. Von Beginn an wurde ein sehr hohes Tempo gefahren, so der Kommentar von Markus, er versuchte sich immer im vorderen Feld aufzuhalten, dennoch konnten sich 4 Fahrer vom Feld absetzen.
Im Sprint des Hauptfeldes gab es Platz 2 der in der Gesamtwertung für Markus Willinger  noch den ausgezeichneten 6. Platz bedeutete.

 

Centurion MTB Challenge Krumbach

Beim Abschlussbewerb der Centurion MTB Challenge, beim 22. Bike the Bugles Mountainbike Marathon  waren für den ARBÖ Sparkasse Neunkirchen  Johann Bartl und Philipp Handler auf der Small Distanz über 35 km u 1300 HM im Einsatz.
Beide Fahrer  trotzten der Hitze, der schweren Strecke und lieferten eine tolle Leistung ab. Johann Bartl kam nach 1:42, 48 als 3. der Klasse Herren III ins Ziel und erreichte hinter Steffen Riemer und Bernd Mara im Wochenabstand erneut eine Podiumsplatzierung. Diese Zeit reichte  in der Gesamtwertung noch für  den hervorragenden 14. Platz.
Philipp Handler schlug sich ebenfalls sehr wacker und wurde nach 1:46, 53 guter 12. in der Klasse Herren II, gleichbedeutend mit dem 27. Gesamtrang.

Krumbach2-gschnitten

Markus Willinger war beim 11. Bad Leonfeldner Stadtkriterium über 36 km und 40 Runden am Start. Dieser erreichte mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 42,3 km/h auf dem sehr guten 6. Platz das Ziel.

 

In Stattegg ganz vorne dabei

Samstag waren für den ARBÖ Sparkasse Neunkirchen beim 7. Bewerb der Centurion MTB Challenge in Graz Stattegg Werner Schimmel und  auf der Small Strecke im Einsatz.
Die anspruchsvolle Strecke führte rund um den Grazer Schöckl über 38 km und mehr als 1400 Höhenmeter.
Der Starkregen verschärfte die Bedingungen nochmals. Beide Fahrer des Neunkirchner Traditionsvereines fuhren ein bravuröses Rennen.
Werner Schimmel belegte nach 2:08,05 den tollen 8. Gesamtrang was den bravorösen 2. Klassenrang in der M 40 bedeute. Johann Bartl finishe in nicht weniger toller Manier nach 2:14:23. Diese Zeit ergab den sehr guten 17. Gesamt und 3. Klassenrang hinter seinem Vereinskollegen.

Stattegg2Stattegg1

Weltradsportwoche Hartberg

Mehr als 1000 Starter kämpften um die Siegertrophäen bei dieser Traditionsveranstaltung die international stark besetzt war. Der Sparkassenklub konnte sich mit Markus Willinger und Helmut Siraki gut in Szene setzen.
Beim Kriterium in Hartberg  das nur auf eine Schlusswertung gefahren wurde, siegte bei den Amateuren  LOVSE Matej (Slo) vor Tiefenbach (AUT) und dem Neunkirchner Markus Willinger.
Das Straßenrennen in St. Magdalenen der Kat. Master 2 lag fest in ausländischer Hand. Es siegte MELAUSEK (Slo) vor den beiden Russen DEMANOU und MIRANOV. Helmut Siraka setzte sich gut in Szene  und landete in dem internationalen Klassefeld auf dem 7. Platz .