ARBÖ Sparkassenfahrer im Pfingsteinsatz

Die am Pfingstwochenende voll eingesetzten Athleten des ARBÖ Sparkassse Neunkirchen hamsterten Spitzenplatzierungen.

Am Pfingstsonntag kämpften in Kleinzell im Mühlkreis Werner Schimmel, Hans Bartl und Philipp Handler beim Granit Marathon (4. Lauf zur Centurion MTB Challenge ) um Platzierungen.
Werner Schimmel belegte über die Small Distanz über 47km und 1500 HM nach 2:15 den herausragenden 15. Gesamtrang was gleichbedeutend mit dem 2. Platz in der Klasse Herren 3 war.
Der Gesamtsieg der Klasse Herren 3 in der Centurion MTB Challenge wird dem gebürtigen Ternitzer wohl nicht mehr zu nehmen sein.
Hans Bartl wurde nach aufopferungsvollem Kampf nach 2:24 in der Gesamtwertung toller 35. und 9. in der Klasse Herren III.
Philipp Handler ging über die Classic Strecke (60km 2000 HM) und kam nach 3:26 als 18. der Klasse Herren II ins Ziel.

Franz Petz war bei den österreichischen Marathonmeisterschaften der Amateure in St. Pölten über die Extrem Distanz am Start.
Er kam nach toller Fahrt nach 4:36 nur 5 Minuten nach dem Sieger Christoph Mick im 2. Verfolgerfeld als 30. ins Ziel.
Helmut Siraki und Klaus Teigl starteten auf der Classic Distanz.
Klaus Teigl stellte sich bei seinem 2. Start für den Neunkirchner Traditionsverein gleich mit einem souveränen Klassensieg ein.
Der Wimpassinger finishte nach 2:14 als Gesamt 19. und souveräner Sieger der Klasse Herren AK 5.
Helmut Siraki wurde nach 2:18 Gesamt 35. und toller 7. der Klasse Herren 4.

Markus Willinger erkämpfte sich einen tollen 5. Platz beim Amateurkriterium in St. Rupprecht an der Raab.

Thomas Esberger wird 12. in der Kategorie Master I beim Röhslercup Zeitfahren in Bierbaum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.