Tour de Kärnten 2019

Bei der Tour de Kärnten startete für den ARBÖ Sparkasse Neunkirchen bei einem international stark besetzten Amateur Etappenrennen Mario Schlager. Die Rundfahrt ging über insgesamt 450 km und 7500 hm, und bestand aus einem Einzelzeitfahren und fünf sehr gebirgigen Etappen. Bei seiner ersten Teilnahme kam Mario überraschend im laufe der Rundfahrt immer besser in die Fahrt. Er erreichte den 15.Gesamtrang und drittbester Österreicher in einem Teilnehmerfeld von ca. 400 Startern. Mit dieser starken Leistung ist er persönlich sowie auch der Verein sehr zufrieden.

Stubalpen MTB-Marathon

Beim Stubalpen MTB-Marathon in Maria Lankowitz starteten für den ARBÖ Sparkasse Neunkirchen Daniel Enk, Philipp Handler und Werner Schimmel mit einem Starterfeld von  rund 400 Teilnehmer. Die Streckenverhältnisse waren wegen der Regen- und Schneefälle in den vergangenen Tagen nicht die einfachsten. In den höheren lagen lag die Temperatur auf ca. 2° und der dichte Nebel schränkte die Sicht sehr ein. Auf der Small Strecke beendete Daniel auf Platz 18 (Ak) bzw. Platz 36 (Ges), und Werner auf Platz 3 (Ak) bzw. Platz 16 (Ges.). Philipp beendete die Classic Strecke auf Platz 15 (Ak) bzw. Platz 48 (Ges).

Schwarzataler Sprint – Triathlon

Beim Schwarzataler Sprint – Triathlon starteten im Teambewerb für den ARBÖ Sparkasse Neunkirchen Michael Herzog (Schwimmen), Mario Schlager (TT) und Franz Petz (Laufen). Das zweite Team (ARBÖ Ternitz) mit Karl Artner (Schwimmen), Thomas Koglbauer (TT) und Hans Bartl (Laufen). Für unsere erste Teilnahme bei diesem Triathlon haben wir uns in der Staffel mit Platz 1 und 2 sehr gut geschlagen. Es war ein tolles Event mit viel Spaß, Gratulation an die 2 Teams, die eigentlich am Rad zuhause sind.

Berg ÖM in Kindberg

Bei den Berg ÖM in Kindberg starteten für den ARBÖ Sparkasse Neunkirchen Mario Schlager, Thomas Koglbauer und Franz Petz. Das Wetter hat es gut gemeint und der Regen hielt sich zurück. Zu fahren galten 8,5 km mit 500 hm auf einer sehr unrhythmischen Strecke. Bei den stark besetzten Amateuren erreichte Thomas den 23. und Mario den 33. Rang. Franz schaffte es in der Klasse Master 1 auf Rang 15.

Kriterium in Trumau

Beim Kriterium in Trumau startete für den ARBÖ Sparkasse Neunkirchen Hans Bartl. Das nicht ideale Wetter mit 6°, Regen und Wind sowie rutschigen Kurven stellten beim Kriterium eine große Herausforderung. Das Starterfeld war überschaubar deshalb sind Master I mit Master II und III gemeinsam gestartet. In der Masterklasse II holte sich Hans Bartl den Sieg, der sich mit Richard Rettegi (Sieger Master I) das Rennen ausmachte.