Dolomiti Superbike in Südtirol

Beim Dolomiti Superbike in Südtirol startete für den ARBÖ Sparkasse Neunkirchen Oliver Stückler. Das Mountainbike Rennen führte durch die herrlichen Kulisse in den Dolomiten und konnte bei einer idealen Wetterbedingungen ausgetragen werden. Er kam aber in einer Kehre auf einer Schotterstraße zu Sturz und schürfte sich den Unterarm ab. Er benötigte für die Strecke mit 113 km und 3300 hm eine Zeit von 7:06 und erreichte Platz 89 in seiner AK.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.