24h Radrennen in Hitzendorf / CUP – Finale

Am Samstag den 4.9 um 10:30 starteten bei strahlendem Sonnenschein 54 Solo Fahrer den 3,8 km langen Rundkurs. Patrick Wagner startete sehr gut ins Rennen und konnte lange bei der Führungsgruppe mitfahren, am späten Nachmittag musste er jedoch die Gruppe ziehen lassen, und einen Gang zurückschalten.
Zum Anbruch der Nacht kam Patrick wieder in die Fahrt, es kühlte in der Nacht bis auf 7° ab, was ihm aber sehr gut getan hat und er konnte die Leistung bis zum Rennende beibehalten.
Patrick fuhr in den 24 h, 184 Runden und schaffte damit eine Distanz von 708 km mit 6579 hm und beendete das Rennen Gesamt auf Platz 4. und in der AK auf Platz 3.

In der 24h CUP-Wertung mit 3 Rennen schaffte Patrick Wagner in der Summe eine Distanz von 2105,2 km und erreicht damit den hervorragenden 3ten Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.