RundumanSee Lockenhaus

Am Samstag bei schönen Herbstwetter starteten beim EXTREM rundumanSee in Lockenhaus Michael Herzog, Markus Willinger, Wolfgang Herr, Robert Dreu und Johann Bartl. Die schon schwierige Strecke wurde mit ordentlichen Laufpassagen erweitert, auch der tiefe Boden und die Schlammlöcher gehörten zum Streckenbild dazu.
Am Samstag beim Trainingsrennen mit 63 Startern kamen nach einer Stunde: Dreu auf Platz 4, Bartl auf Platz 14, Herzog auf Platz 18, Willinger auf Platz 27 und Herr auf Platz 52 ins Ziel.
Am Sonntag wurde auf der gleichen Strecke ein Nationales Rennen bei den selben Witterungsverhältnissen und Streckenbedingungen ausgetragen.
Bei den Mastern kam Bartl gut vom Start weg musste aber durch Rückenprobleme das Tempo reduzieren, und belegte Platz 6 bei den Mastern II.
Bei den Elite/Amateur Rennen hatte Herzog am Ende des Rennen eine Defekt konnte aber das Rennen noch auf Platz 8 bei den Amateuren beenden, und Willinger kam nach einer Stunde Kampf auf Platz 16 bei den Amateuren in Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.