ARBÖ-Radler haben einen Weltmeister in ihren Reihen

Schwarzataler Bezirksbote vom 9.1.2003, Seite 63. Dr. Jürgen Kern errang bei der Ärzte-WM im MTB die Goldmedaille

Presse 9.1.2003

Transkript:

Bild: Mit neuen Dressen – gesponsert von der Sparkasse Neunkirchen – gehen die Topfahrer des ARBÖ Neunkirchen (hier vertreten mit den drei Clubbesten des jahres 2002) ins neue Rennjahr. Für Obmann Karl Artner (hinten mitte) sowie den beiden Vertretern des Sponsors, Lisbeth Fürthinger und Herrn Ungerböck ein Grund stolz zu sein.

ARBÖ-Radler haben einen Weltmeister in ihren Reihen
Dr. Jürgen Kern errang bei der Ärzte-WM im MTB die Goldmedaille

Karl Artner, seit etwas mehr als einem Jahr Obmann beim erfolgreichsten Radverein des Bezirks, dem ARBÖ Sparkasse Neunkirchen, kann auf eine mehr als nur Erfolgreiche Sportsaison zurückblicken.

14 lizenzierte Fahrer umfasst der Rennstall des RC ARBÖ Sparkasse Neunkirchen und diese Sportler nahmen in der Saison 2002 an 86 Rennen im In- und Ausland teil. Dabei legten sie mehr als 5770 Rennkilometer zurück und holten in diesen Rennen 18 Podestplätze. Sieben Mal standen die ARBÖ-Radler am obersten Treppchen, vier Silbermedaillen und sieben Bronzene rundeten den tollen Erfolg ab. Nicht eingerechnet die zahlreichen Top-Ten Platzierungen. Aber auch das Clubleben selbst wird bei dem Traditionsverein ernst genommen. So gab es bei insgesamt 27 Clubtreffen nicht weniger als 196 Teilnehmer.

Topfahrer Andreas Kittinger

Sportliches Aushängeschild war in der Saison 2002 Andreas Kittinger. Er belegte beim Wechsel-Kaiser Marathon Platz zwei und in der NÖ Landesmeisterschaft holte sich Kittinger LM-Gold. Peter Fröhlich wurde bei der Österreichischen Meisterschaft im MTB-Berg ausgezeichneter fünfter und Michael Taferner siegte bei einem vier Etappenrennen im Cross Country in Slowenien in der Kategorie U15. Robert Hödl errang bei den NÖ-Landesmeisterschaften der Elite auf der Straße die Bronzemedaille und die Fahrer des Klubs vervollständigten die Medaillensammlung mit einem Vize-LM-Titel sowie vier weiteren Bronzemedaillen bei Landesmeisterschaften.

Weltmeister Dr. Jürgen Kern

Aber auch einen Weltmeister gibt es in den Reihen der ARBÖ-Radler. Dr. Jürgen Kern errang bei der Ärzte-Weltmeisterschaft im Mountainbike WM-Gold und im Straßenbewerb ging er mit Platz vier nur knapp an einer weiteren WM-Medaille vorbei.

Jugend im Vormasch

Die Klubmeisterschaft 2002 wurde diesmal zu einem Bewerb der Jugend. Fritz Morawetz siegte vor Peter Fröhlich und Robert Hödl. Die weitere Reihung: 4. Michael Taferner, 5. Friedrich Bürger, 6. Jürgen Kern, 7. Andreas Kittinger, 8. Robert Haschky, 9. Johann Tschakert, 10. Hans Schackl, 11. Matthias Fellner, 12. Friedrich Breitfellner, 13. Günter Jammerbund, 14. Roman Wallner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.