Cyclocross St. Pölten Kaiserwald

Über 98 Starter stellten sich bei dem Traditionsrennen dem Starter, die bei schönem Herbstwetter, jedoch mit rutschigen Gelände zu kämpfen hatten. Dominik Wiedner war bestplatzierter Vereinsfahrer auf Rang 16. Hans Bartl und Patrik Krautwurst wurden als 21 bzw. 24 klassiert. Thomas Esberger und Alfred Wiedner beendeten mit Rundenverlust das Rennen. Karl Heinz Gollinger (ASVÖ Radl Eck) setzte seine Siegesserie weiter fort und  konnte diesmal die Amateure Thomas Mayr und Gery Hauer auf die Plätze verweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.