14.Stubalpen MTB – Marathon

Die Strecke führt rund um den weststeirischen Wallfahrtsort Maria Lankowitz. Pechgraben, Schatteisner-Hütte und Stubalpe heißen nur ein paar der Prüfungen, bei denen sämtliche Sünden abgebüßt werden können, ehe die Erlösung winkt: der tolle Singletrail zurück in Richtung Ziel führt entlang der Alpentour.

Nach den Regenfällen war die Strecke sehr tief und damit auch sehr anspruchsvoll, dennoch konnte sich Werner Schimmel in der Spitzengruppe etablieren und war nach dem letzten Anstieg Gesamt 6. Auf der langen Abfahrt in Richtung Ziel verlor er noch 3 Plätze was aber in der Klasssenwertung keine Auswirckung hatte es reichte für den ersten Klassensieg dieser Saison!
Johann Bartl wurde mit 02:02:20 Gesamt 42 was in der Klasse Herren III einen Top Ten Platz bedeutete

Ergebnislistenauszug:

Herren II -1    9. Werner SCHIMMEL 1976 ArbÖ S parkasse Neunkirchen . 01:52:21.2 +00:05:31.0 20.8 km/h

Herren III -9   42. Johann Bartl 1969 ArbÖ S parkasse Neunkirchen   02:02:20.5 +00:15:30.3 19.1 km/h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.