3. King&Queen of Seeschlacht

Beim Cyclocross King&Queen of Seeschlacht starteten für den ARBÖ Sparkasse Neunkirchen Hans Bartl, Franz Petz und Thomas Esberger. Das stark besetzte Rennen mit 90 Teilnehmer wurde bei einen sommerlichem Wetter der selektive Kurs in Angriff genommen. Bartl kämpfte sich vom Start an gut weg nach vorne und konnte das Rennen auf Platz 18 finishen, gefolgt von Petz auf Platz 32 und Esberger auf Platz 63.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.