Kaiserwald St. Pölten

Beim Cyclocross im Kaiserwald in St. Pölten startete für den ARBÖ Sparkasse Neunkirchen eine motivierte Gruppe mit 7 begeisterten Radsportler in allen Altersklassen, Markus Haas, Michael Herzog, Robert Dreu, Hans Bartl, Thomas Esberger, Christian Lechner und Klaus Bahr. Der Start war sehr hektisch und mit einem kleinem Crash, aber den Sprint aus der 2ten Reihe ließ sich Bartl, Herzog und Dreu nicht nehmen. Das Rennen wurde mit einen sehr hohen Tempo mit einen Schnitt von 26,5 km/h gefahren. In der vorletzten Runde kam Bartl vor den Hürden zu Sturz wobei der Rahmen am Unterrohr brach, das Rennen konter er aber dennoch zu ende fahren. Nach einer Stunde Kampf beendete jeder von der Neunkirchner Truppe unverletzt das Rennen, und belegten folgende Plätze, Herzog 6, Bartl 7, Dreu 11, Haas 17, Esberger 24, Lechner 39 und Bahr auf Platz 42.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.