Cyclocross Saisonstart am Kindlwald in Ternitz

Der Cyclocross Saisonstart fand heuer bei unseren Rennen am Kindlwald in Ternitz statt.
Das Nationale Rennen wurde von unseren Obmann Johann Bartl geplant und organisiert, beim Streckenaufbau leistete er sowie viele der Vereinsmitglieder seinen Beitrag.

Das sehr gut organisierte Rennen konnte mit 68 begeisterte Cyclocrosser bei einen schönen Herbstwetter ausgetragen werden.

Beim ersten Rennen: Master, Frauen, U15 und U17 starteten Robert Dreu und Hans Bartl. Vom start weg konnten sich Dreu und Bartl mit 3 anderen Fahrer gleich absetzen. Doch nach der 2. Runde musste Bartl rausnehmen die Strapazen die Tage davor (Organisation und Streckenaufbau) haben viel Kraft gekostet. Dreu fuhr ein perfektes Rennen und konnte auf Platz 3 und Bartl auf Platz 5 finishen.

Beim zweiten Rennen: Elite und Amateure starteten Michael Herzog und Franz Petz. Beide fuhren ein super Rennen, Michael konnte lange den 6ten Platz halten, aber in einer Kurve rutschte ihm der Vorderreifen von der Felge ab und musste ein drittel von der Strecke ins Depot laufen um das Ersatzrad zu holen. Trotz diesem technischen Defekt konnte er auf Platz 14 finishen. Franz besuchte unter dem Rennen ungewollt eine Brombeerstaude, bis auf kleine Schürfer ist ihm nix weiteres passiert, er konnte das Rennen auf Platz 16 beenden.

Nach dem Rennen ging’s gleich an den Streckenabbau wo sich viele beteiligen und zusammengehalten haben, daher war bis ca.18:00 Uhr alles wieder weggeräumt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.