Velorun

Bei herrlichem Herbstwetter stellten sich Michael Herzog, Oliver Stückler, Franz Petz, Markus Willinger und Johann Bartl gemeinsam mit 210 Starter auf der Strecke mit 85 km und 1100 hm zum Rennen.
Wir kamen alle gut vom Start weg und bewegten uns immer unter den ersten 20 Fahrer. Bis Anstieg Klammhöhe, wo sich das Feld dann teilte waren wir in der Spitzengruppe zu finden. Am Anstieg wurde das Tempo dann verschärft das nur mehr Franz Petz mithalten konnte. Je länger der Anstieg dauert desto mehr mussten wir reissen lassen und so ergab sich mit Michael Herzog und Hans Bartl ein dreier Gespann gebildet hat. Markus Willinger und Oliver Stückler vielen weiter in die nächste Verfolgergruppe zurück. Das Dreigespann mit Herzog, Bartl und Stamcar versuchten nochmals auf die Spitzengruppe aufzuschließen, leider ist dieser Plan nicht aufgegangen. Markus Willinger kam bei der letzten Abfahrt in einer Kurve leider zu Sturz, zum Glück ist nichts gröberes passiert. Nach einer beherzten Fahrt kamen alle gut in Ziel.
Franz Petz gesamt Platz 2 AK40 Platz 1
Michael Herzog gesamt Platz 8 AK40 Platz 3
Johann Bartl gesamt Platz 10 AK50 Platz 3
Oliver Stückler gesamt Platz 22 AK40 Platz 10
Markus Willinger gesamt Platz 23 AK40 Platz 11
Franz Petz fuhr für sein Radklub Sparkasse Feitritz am Wechsel und Markus Willinger für Radshop Newbike aber für die Teamwertung unterstützten sie uns und somit konnten wir die Teamwertung mit Platz 1 belegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.