Röhsler Zeitfahren!

Thomas Esberger und Thomas Koglbauer starteten am 30.06. beim zweiten Rennen des Röhsler Zeitfahrcups von Heiligenkreuz nach Hochroterd. Die Strecke war sehr anspruchsvoll da sie immer leicht ansteigt, der Zielanstieg hatte eine Länge von 600m und eine Steigung bis zu 14%. Das Wetter hat trotz dunkler Wolken ausgehalten und der sehr stark wechselnde Wind war keinesfalls wohlgesonnen.

Thomas Koglbauer erreichte bei den Amateuren den 5.Platz (8.Platz Gesamt) und Thomas Esberger erreichte bei den Master I den 10.Platz (32. Platz Gesamt).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.