Starke Leistungen der ARBÖ Sparasse Neunkirchen Fahrer!

Bei den Grafenbacher Radsportagen waren am letzten Wochenende die Athleten des ARBÖ Sparkasse Neunkirchen im Großeinsatz. Am Samstag fanden die österreichischen Kriteriumsmeisterschaften der Amateure statt.
Markus Willinger lieferte ein großartiges Rennen und verlor erst in der letzten Wertungsrunde die erhoffte  Bronzemedaille und musste sich mit dem unbedankten 4. Platz zufrieden geben. Zum österreichischen Kriteriumsmeister kürte sich Peter Pichler.

Beim sonntägigen Straßenrennen wurden über 90 km  die österreichischen Meisterschaften der Amateure im Straßeneinzelfahren ausgetragen.
Markus Willinger und Franz Petz lieferten einen tollen Kampf und kamen im Massensprint  als 20. und 22. zeitgleich mit dem Sieger ins Ziel. Überrundete Fahrer behinderten Willinger bei seinem Sprint was eine weitere Spitzenplatzierung verhinderte. Bei den NÖ LM bedeute dies die Plätze 9 und 10 für die Sparkassenfahrer.
In der Kategorie Master I über 72 km kam Hans Bartl  nach 1:56 mit 5 sec Rückstand auf den Sieger als 10. ins Ziel. Diese tolle Leistung ergab auch den Titel eines NÖ Vizelandesmeisters für den Willendorfer.
Helmut Siraki in der Kategorie Master II erkämpfte sich einen tollen 6. Gesamtplatz was für den Pottschacher ebenfalls die Silbermedaille bei den NÖ Landesmeisterschaften bedeutete.

Michael Herzog belegte beim Badener Radrennen über 85 km durch das Helental und den Wienerwald nach toller Fahrt den 2. Gesamtplatz.


	

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.