Erlauftaler Radsporttage

Bei den Erlauftaler Radsporttagen die zum ersten mal in Wieselburg stattfanden startete für den ARBÖ Sparkasse Neunkirchen Mario Schlager beim Straßenrennen mit über 90 km und 1100 hm. Es waren 4 Runden zu bewältigen wobei jede Runde eine kurze 23% Rampe und 3 weitere kurze aber giftige Anstiege beinhalten. Mario konnte in einen sehr stark besetzten Rennen im Hauptfeld auf Platz 15 finishen und sich somit für das morgige Rennen gut einfahren.

Beim zweiten Straßenrennen der Erlauftaler Radsporttage standen am Start Markus Willinger und Mario Schlager, wo auch zugleich die Landesmeisterschaften NÖ Straße ausgetragen wurden. Es waren 5 Runden mit jeweils 21 km und 220 hm zu bewältigen. In jeder Runde ging es wieder in die ‚Wieselburger Hölle‘ mit einer 23% Rampe berghoch. Der Start erfolgte mit den Junioren und die ersten 2 Runden wurden sehr hektisch und schnell mit einem Schnitt von 41km/h gefahren. Mario war durch den gestrigen Renntag gut eingefahren, und fand sehr schnell in den Rennrhythmus. Er finishte im Hauptfeld auf Platz 9 was den 4ten Rang bei den  NÖ Landesmeisterschaften bedeute. Markus war in einen der zahlreichen Stürze verwickelt und musste das Rennen vorzeitig beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.