Granitbeisser in St. Georgen am Walde

Beim Granitbeisser in St. Georgen am Walde starteten für den ARBÖ Sparkasse Neunkirchen Philipp Handler, Michael Herzog und Daniel Enk. Das Rennen konnte bei einem sommerlichem Wetter durchgeführt werden, die Streckenbedingungen waren sehr trocken was aber den Untergrund sehr locker machte. Auf der Medium Strecke startete Daniel und Philipp, Daniel beendete das Rennen auf Platz 11 in seiner Ak bzw. Platz 26 ges. Philipp musste das Rennen wegen eines technischen gebrechen vorzeitig beenden. Michael startete auf der Extremstrecke, und er finishte auf Platz 8 in seiner Ak bzw. Platz 17 gesamt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.