ÖRV ZMS Cyclocross Cupfinale

Am Start Johann Bartl in der ersten Startreihe auf dem gleichen Kurs wo die Meisterschaften am Samstag ausgetragen wurden. Bartl kam vom Start gut weg, konnte aber durch kleine technische Fehler die beiden führenden Jürgen Pechhacker und Tom Maier nicht mehr einholen und kam als 3ter mit 26 sec. Rückstand nach Tom Maier und Jürgen Pechhacker in Ziel. Mit diesem sehr guten Ergebnis machte Bartl in der Jahreswertung im Cup Elite, Junioren und Master noch eine Sprung nach vorne und belegte Platz 10. Ein gelungenes Finale im Cyclocross Ranking.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.