RC Urltal in Mauer bei Amstetten

Es war eine Runde zu 13 km und 150 hm zu bewältigen, bei einem Teilnehmerfeld von 90 Fahrern stellte sich Mario Schlager der Zeitfahrkonkurrenz. Das Wetter war suboptimal, da es kurz nach dem Start von Mario zu einem heftigen Gewitter mit Hagel kam. Er schaffte es sturzfrei und zufrieden auf Platz 11 Gesamt, AK Rang 5 zu finishen. Somit konnte er sich optimal für das morgige Einzelzeitfahren in Zwettl ‚warmfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.